Solar

Haben Sie die Möglichkeit, Sonnenenergie zur Warmwasseraufbereitung und zur Heizungsunterstützung zu nutzen (Solarthermie)? Die Ersparnis an Öl, Gas oder Strom ist in jedem Fall beträchtlich: Gut 60 Prozent weniger Energie verbrauchen Sie jährlich für die Warmwasseraufbereitung. Kombinieren Sie die Warmwasseraufbereitung und die Erwärmung von Heizungswasser, liegt die jährliche Ersparnis bei rund 35 Prozent der insgesamt benötigten Energie. Egal, ob Sie eine neue Brennwertheizung für Öl oder Gas, ein Heizsystem für Holz oder auch einer Wärmepumpe einbauen – alle Anlagen sind für die Kombination mit Solarthermie geeignet.